Bara Vara ist wieder auf der Werft

von Jürgen Rosemann / am 20.11.2016 / in Allgemein

Nach einem langen Segelsommer ist unser Boot wieder auf der Werft in Schleswig. Wir hatten ja im Winter 2015/16 dort einige Reparaturen und Einbauten vornehmen lassen. Was ist passiert:
Die Reparatur am Ruderkoker bzw. am Skeg hat nicht den Erfolg gebracht. Es kommt dort weiterhin Wasser ins Boot, so dass nach 2-3 Tagen segeln in der Bilge 5-10 Liter Wasser angesammelt sind.
Die neu eingebaute Vorschiffsluke von Lewmar ist undicht. Bei hartem Segeln kommt Wasser übers Vorschiff und an der STB Seite der Luke läuft Wasser ins Vorschiff.
Am Heck wurde eine Badeplattform neu eingebaut, die angebracht Badeleiter stößt änder gegen das Gelcoat und kann Schäden verursachen. Desweiteren fehlt eine Entwässerung der Backskiste in der Badeplattform.
Ach ja, der Teakrahmen der Schwalbennester war unsauber eingeklebt worden
Die neue Whale Bilgepumpe wackelt in der Verschraubung
Usw.usw.
Alle diese Mängel werden nun von der Werft in Schleswig abgearbeitet.
Hoffentlich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.